Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Verkehrsunfall mit 7jährigem Radfahrer

Erfurt- Süd (ots) - In den Abendstunden des 14.09.2018, um 18:15 Uhr, kam es in der Schillerstraße in Erfurt zu einem Verkehrsunfall. Ein 7jähriger Junge wollte mit seinem Fahrrad die Fußgängerampel an der Überquerung zur Gerhart-Hauptmann-Straße nutzen. Nach Angaben mehrerer Zeugen startete er, als die Ampel für ihn grün zeigte. Ein 56jähriger Chrysler-Fahrer übersah vermutlich das für ihn geltende Lichtzeichen rot. Als er jedoch den Jungen erblickte, leitete er eine Gefahrenbremsung ein, touchierte allerdings noch das Hinterrad des Fahrrades, was den Buben zu Fall brachte. Er wurde leicht verletzt, an seinem Fahrrad wurde das Hinterrad beschädigt und muss erneuert werden. Auch das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde leicht am Lack beschädigt. Ihn erwartet zudem ein Strafverfahren aufgrund einer Fahrlässigen Körperverletzung. (MF)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: