Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

18.07.2018 – 13:52

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Schwerer Verkehrsunfall mit Streifenwagen der Erfurter Polizei

Erfurt (ots)

Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich gestern Abend in der Erfurter Innenstadt. Ein Streifenwagen der Erfurter Polizei war mit Blaulicht und Sirene auf dem Weg zum Einsatz. Gerade als der Wagen eine rote Kreuzung passierte, kreuzte ein 47-jähriger Mann mit seinem Mercedes Benz. Er stieß offensichtlich ungebremst in den Heckbereich des Streifenwagens. Das Polizeiauto kam ins Schleudern und kippte schließlich auf die Seite. Alle Unfallbeteiligten wurden verletzt. Eine Polizeibeamtin musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Schaden wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung