Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Sömmerda / OT Schallenburg (ots) - Gestern Nachmittag fuhr ein 17-jähriges Mädchen mit ihrem Fahrrad von Sömmerda über Schallenburg in Richtung Tunzenhausen. In der Dorfstraße von Schallenburg kam ihr gegen 15:45 Uhr ein rotes Auto entgegen, welches sich auf ihrer Fahrspur befand. Sie konnte nicht mehr ausweichen und wurde vom Auto seitlich erfasst. Die junge Frau stürzte auf den Fußweg und zog sich dabei mehrere Verletzungen zu, die im Nachgang im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Autofahrerin leistete vor Ort zwar Erste Hilfe, hinterließ aber nicht die erforderlichen Daten. Die Unfallverursacherin war etwa 20 - 25 Jahre alt und ca. 170 groß. Sie hatte eine kräftige Statur und schulterlange, rote Haare, die zum Zopf gebunden waren. An der Unterlippe hatte sie ein Piercing. Sie trug eine hellblaue Jeans und ein cremefarbenes T-Shirt. Besonders auffällig waren ihre langen Fingernägel mit knallroten Spitzen. Unterwegs war sie mit einem roten, fünftürigen Wagen, welcher umlaufend mit einem schwarzen Schriftzug versehen war. Es werden Zeugen des Vorfalls gesucht. Die Unfallverursacherin wird gebeten, sich mit der Polizei Sömmerda (03634/336-0) in Verbindung zu setzen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: