Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Betrunkener Radfahrer baut Unfall

Sömmerda (ots) - Passanten wurden gestern Abend in Sömmerda auf einen Radfahrer aufmerksam. Dieser stürzte zunächst in der Friedrich-Ebert-Straße. Die Zeugen halfen dem Mann auf. Dieser stieg wieder auf sein Fahrrad und setzte seine Fahrt fort. Weit kam er aber nicht. Bereits in der Rannstedter Straße kollidierte der 23-Jährige mit einem parkenden Honda. Dabei kam der Mann abermals zu Fall und verletzte sich leicht. Als ihm Passanten helfen wollten, wurde er aggressiv. Die hinzugerufenen Beamten der Polizei Sömmerda fanden schnell den Grund für die unsichere Fahrweise des 23-Jährigen heraus. In der Atemluft des Mannes wurde Alkoholgeruch festgestellt. Da der Mann den Alkoholtest verweigerte, ging es für ihn direkt zur Blutentnahme. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: