Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt

04.06.2018 – 14:02

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: 21-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Sömmerda (ots)

Gestern Abend, gegen 20:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 176 bei Sömmerda. Ein 42-jähriger Skoda-Fahrer beabsichtigte, bei der Anschlussstelle Sömmerda-Ost auf die A71 aufzufahren. Als er bemerkte, dass diese gesperrt war, leitete er ein Wendemanöver ein. Dabei erfasste er einen 21-jährigen Motorradfahrer, der mit seiner Kawasaki hinter ihm fuhr. Der 21-Jährige wurde durch die Kollision mit seinem Motorrad über die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von 23.000 Euro. Die Bundesstraße musste zeitweise vollgesperrt werden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs musste ein Gutachter herangezogen werden. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung