Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

15.05.2018 – 13:02

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: 89-Jähriger durch dreisten Dieb bestohlen

Erfurt (ots)

Als es gestern Vormittag bei einem 89-jährigen Mann in Erfurt an der Tür klingelte und ein Mann sich als ehemaliger Arbeitskollege ausgab, ahnte er nichts Böses. Er bat den Mann in seine Wohnung. Nach einiger Zeit verließ der vermeintliche Bekannte die Wohnung des Rentners. Kurz darauf bemerkte der 89-Jährige, dass ihm eine Geldkassette mit 1.000 Euro Bargeld und zwei Sparbücher gestohlen wurden. Der Dieb war ca. 50 Jahre alt, 170 cm groß, hatte eine normale Statur, hatte braune kurze Haare und ein gepflegtes Erscheinungsbild. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt