Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Postbote bei Unfall leicht verletzt

Erfurt (ots) - Heute Vormittag, gegen 10:30 Uhr, kam es in der Erfurter Innenstadt zu einem Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Daciafahrer befuhr die Schlachthofstraße und wollte an einer Ampel nach rechts in die Liebknechtstraße einbiegen. Dabei übersah er einen 27-jährigen Postboten, der mit dem Fahrrad auf dem Radweg über eine grüne Fußgängerampel fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Erfurter Krankenhaus gebracht werden. Am Auto und dem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von ca 1.000 Euro. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: