Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL NRW: Nach Rotlichtverstoß am Hauptbahnhof - 19-Jähriger will Bundespolizisten angreifen

Dortmund (ots) - Mit den Worten" Wenn du das machst, schlag ich euch und ganz Deutschland kaputt", ging ein ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

13.03.2018 – 14:25

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Hilflose junge Männer auf Mülldeponie aufgegriffen

Sömmerda (ots)

Heute Morgen, gegen 06:30 Uhr, wurde die Polizei zu einer Mülldeponie in Sömmerda gerufen. Ein Mitarbeiter hatte am Eingang der Einrichtung zwei junge Männer aufgefunden, die verschmutzt und desorientiert auf der Wiese lagen. Die Polizei stellte vor Ort zwei junge Männer im Alter von 16 und 20 Jahren fest. Diese waren unterkühlt und standen offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen. Sie gaben an, dass sie in der Nacht von Sömmerda nach Weißensee laufen wollten. Dabei hatten sie offenbar die Orientierung verloren. Die jungen Männer wurden aufgrund ihres Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus gebracht. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt