Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

13.03.2018 – 14:17

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: 62-Jährige durch brennenden Fernseher verletzt

Schwerstedt/Landkreis Sömmerda (ots)

Eine 62-jährige Frau aus Schwerstedt schaute in der vergangenen Nacht, gegen 23:30 Uhr Fernsehen. Plötzlich wurde das Fernsehbild immer kleiner und das Gerät begann zu qualmen. Um Schlimmeres zu verhindern, trug sie den Fernseher nach draußen. Auf Höhe des Hauseingangs gab es eine Stichflamme aus dem Gerät. Dabei wurde die Frau leicht verletzt und die Hauseingangstür beschädigt. Durch die freiwillige Feuerwehr Straußfurt konnte der brennende Fernseher gelöscht werden. Die 62-jährige Frau konnte nach medizinischer Behandlung im Krankenhaus, wieder in ihr Wohnhaus zurückkehren. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung