Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt

21.01.2018 – 11:40

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Verkehrskontrolle eskaliert

Sömmerda (ots)

Am 20.01.2018, um 10:15 Uhr, kam es im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle, in Sömmerda zu einer Bedrohung und Beleidigung dreier Polizeibeamter. Ein 56jähriger PKW-Führer, der durch Zeichen und Weisungen der Beamten in die Kontrollstelle geleitet wurde, fuhr mit quietschen Reifen in die Kontrollstelle und äußerte den dortigen Polizeibeamten lautstark und ungehalten sein Unverständnis zu seiner unterbrochenen Fahrt. Versuche der Beamten, den Verkehrsteilnehmer sachlich die polizeiliche Maßnahme zu erläutern, führten nicht zum Erfolg. Der Verkehrsteilnehmer beleidigte die Polizeibeamten in der Kontrollstelle als "Arschlöcher" und äußerte ihnen gegenüber, diese beim nächsten Mal umzufahren. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen setzte der Verkehrsteilnehmer seine Fahrt mit quietschenden Reifen fort. Ein Strafverfahren wegen Beleidigung und Bedrohung wurde gegen den Verkehrsteilnehmer eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Polizeiinspektion Sömmerda
Telefon: 03634 336 0
E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt