Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

05.01.2018 – 11:32

Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Vielleicht das Weihnachtsgeld zur Verhinderung einer Haftstrafe genutzt

Erfurt (ots)

Gleich zehn Haftbefehle lagen gegen eine 41-jährige Erfurterin vor. Sie konnte die Verbringung in eine JVA durch die Zahlung der Geldstraße im ID Nord abwenden. Nachdem sie die fast 500,00 Euro beglichen hatte, konnte sie ihren Heimweg antreten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung