Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Enkeltrick fast geglückt - Vorsicht geboten

Erfurt (ots) - Am Donnerstag, den 12.10.2017 meldete sich gegen 14:15 Uhr eine männliche Person telefonisch bei einer 92-jährigen Erfurterin und gab sich als deren Enkel aus. Der "Enkel" verlangte 10.000,00 Euro für den Kauf eines Autos. Die 92-jährige hatte zwar ein mulmiges Bauchgefühl, versuchte aber dennoch das Geld abzuheben. Nur durch die Aufmerksamkeit der Bankangestellten konnte die Abhebung und Übergabe des Geldes an den dreisten Betrüger verhindert werden. Die Polizei warnt davor, Geld für Personen abzuheben, wenn der Anrufer nicht persönlich bekannt ist. Bei derartigen Anrufen bittet die Polizei darum, umgehend - vor der Geldabhebung und/oder Geldübergabe - informiert zu werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: