Das könnte Sie auch interessieren:

POL-COE: Intensive Vermisstensuche in Senden

Coesfeld (ots) - Seit gestern Nachmittag sucht die Coesfelder Polizei den vermissten 59-jährigen Michael ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

FW-Erkrath: Brandstiftung sowie Sachbeschädigung im Schulzentrum Rankestraße

Erkrath (ots) - Samstag, 01.06.2019, 01:27 Uhr Carl-Fuhlrott-Hauptschule, Rankestraße Die Feuerwehr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeidirektion

30.04.2019 – 11:21

Landespolizeidirektion

LPD-EF: Anfahrtsempfehlungen für die Stadt Erfurt zum 1. Mai 2019

Erfurt (ots)

Anlässlich des bevorstehenden Maifeiertages bereitet die Landespolizeidirektion einen landesweiten Polizeieinsatz vor und gibt folgende Anfahrtsempfehlungen für Besucher und Gäste sowie Versammlungs- und Veranstaltungsteilnehmer.

- Aus Richtung Arnstadt bzw. A4: Bitte die Abfahrt Erfurt Ost nutzen.

- Mit dem Auto anreisende Veranstaltungsteilnehmer (Fest der Vielen 
in der Johann-Sebastian-Bach-Straße) sollten ebenfalls über Erfurt 
Ost anfahren und die Parkplätze am Thüringer Einkaufscenter TEC 
nutzen. Von dort aus gelangen Sie zu Fuß über die Häßlerstraße zum 
Veranstaltungsort, der Laufweg beträgt rund 2 km. Alternative: P&R 
Parkplätze und Straßenbahnverbindung in die Stadt.

- In unmittelbarer Nähe des Veranstaltungsgeländes in der 
J.-S.-Bach-Straße sind keine öffentlichen Parkplätze verfügbar 
(Thüringenhalle und Parkhaus am Stadion sind während der 
Veranstaltungen gesperrt, bzw. können nicht genutzt werden).

- Der Bereich im Erfurter Süden rund um die Arnstädter Straße wird 
während der Veranstaltungen komplett gesperrt. Betroffen sind auch 
angrenzend Straßen.

- Die Johann-Sebastian-Bach-Straße und die Werner-Seelenbinder-Straße
sind über längere Zeiträume gesperrt. Die Schillerstraße ist auf 
beiden Seiten der Arnstädter Straße zeitweise gesperrt.

- Autofahrer aus dem Norden der Stadt, die über die B4 bzw. über die 
B7 über das Binderslebener Knie oder über die Gothaer Straße in die 
Stadt fahren, sollten den Ring im Norden (Blumenstraße in Richtung 
Stauffenbergallee) nutzen und nicht in die A.-Hess-Straße fahren.

- Der öffentliche Nahverkehr ist auch von den Veranstaltungen 
betroffen, einige Buslinien werden umgeleitet (z.B. Arnstadt-Erfurt),
der Straßenbahnverkehr in Richtung Thüringenhalle und Steiger wird 
während der Aufzüge und Veranstaltungen eingestellt. 

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeidirektion
Pressestelle
Telefon: 0361 662 3025
E-Mail: pressestelle.lpd@polizei-thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeidirektion, übermittelt durch news aktuell