Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

28.12.2018 – 15:48

Landespolizeidirektion

LPD-EF: Fahrgast verletzte Lokführer schwer

Bad Berka, Ortsteil München, Bahnhof (Landkreis Weimarer Land, Thüringen) (ots)

Als eine Zugbegleiterin der Elster-Saale-Bahn die Fahrkarte eines in Bad Berka zugestiegenen jungen Mannes am Donnerstag, 27.12.2018, gegen 20.50 Uhr, kontrollieren wollte, kam es zu heftigen Streitigkeiten. Daraufhin verständigte die Kontrolleurin den Lokführer (52/deutsch). Dieser forderte den Fahrgast auf, den Zug in München zu verlassen. Der polizeibekannte Fahrgast (22/deutsch) griff den Zugführer an und verletzte ihn schwer am Kopf. Anschließend floh er vom Tatort. Der Lokführer musste nach Erfurt in ein Krankenhaus gebracht und operiert werden. Nach Ersatzgestellung des Fahrers konnte der Zug seine Fahrt fortsetzen. Aufgrund umfangreicher kriminalpolizeilicher Ermittlungen mit Unterstützung der Bundespolizei wurde der Täter bekannt gemacht und vorläufig festgenommen. Gegen den 22-Jährigen wird nun wegen Schwerer Körperverletzung und Erschleichen von Leistungen ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeidirektion
Landeseinsatzzentrale
Telefon: 0361 662 700 777
E-Mail: landeseinsatzzentrale.lpd@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeidirektion, übermittelt durch news aktuell