Landespolizeidirektion

LPD-EF: Schwerer Verkehrsunfall auf der L3247 bei Oberhof

Oberhof (ots) - Am 05.04.2018, gegen 22.20 Uhr, kam es auf der L3247 nahe Oberhof zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der 30-jährige Fahrer eines holländischen Lkw befuhr die Straße aus Richtung Zella-Mehlis kommend in Richtung Oberhof. Aus bisher unbekannter Ursache brach der Anhänger des Lkw in einer Rechtskurve oberhalb des früheren Oberhofer Bahnhofs aus und kippte um. Ein entgegenkommender Lkw aus Nürnberg stieß mit dem umgekippten Anhänger zusammen. Die Beschädigungen am Fahrerhaus dieses Lkw waren so stark, dass es den 31-jährige Fahrer einklemmte. Erst die eingesetzte Feuerwehr konnte ihn daraus befreien. Er erlitt dabei schwere Verletzungen, so dass seine Einlieferung in ein Krankenhaus erfolgte.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 45.000 Euro. Eine 
Vollsperrung der Straße zwischen Oberhof und der Anschlussstelle 
Zella-Mehlis war notwendig. Die Beamten des Inspektionsdienstes Suhl 
führen die Ermittlungen zur Unfallursache. 

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeidirektion
Landeseinsatzzentrale
Telefon: 0361 662 1020
E-Mail: landeseinsatzzentrale.lpd@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeidirektion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeidirektion

Das könnte Sie auch interessieren: