Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

23.04.2019 – 13:31

Polizei Bielefeld

POL-BI: Stadtbahn während der Fahrt beschädigt

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Baumheide - Milse - Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung einer Sachbeschädigung an einer Stadtbahn, die am Dienstag, 23.04.2019, im Fahrbetrieb in Nähe der Haltestelle "Schelpmilser Weg" beschädigt wurde. Weder der Fahrer noch Fahrgäste wurden verletzt.

Gegen kurz vor 00:30 Uhr war ein Stadtbahnzug der Linie 2 im Bereich der Haltestelle "Schelpmilser Weg" in Richtung Milse unterwegs. Plötzlich registrierten Fahrgäste zwei Knallgeräusche und erkannten zwei zerborstene Fensterelemente. Die Glasscheiben hielten trotzdem in ihren Rahmen und fielen nicht heraus. Einige Fahrgäste hatten den Stadtbahnfahrer über die beschädigten Scheiben informiert. Sie waren bereits gegangen, als Streifenwagen vor Ort eintrafen.

Polizeibeamte untersuchten den betreffenden Anhänger des Stadtbahnzuges und fanden zwei kleine Löcher als mögliche Ursache für die gesplitterten Seitenscheiben. Bislang ist nicht bekannt, womit die Beschädigungen hervorgerufen worden sein könnten. Ebenso fehlt die Spur von einem möglichen Tatverdächtigen. Nach dem Bekanntwerden der Tat hatten Streifenwagen in dem Gebiet rund um den Schelpmilser Weg gefahndet.

Die Polizei bittet insbesondere die Fahrgäste, die sich während der Tat in der Bahn befunden haben, um Kontaktaufnahme.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Bultmann (CB), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell