Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

01.03.2019 – 11:45

Polizei Bielefeld

POL-BI: E-Bike-Fahrer angefahren - Polizei sucht beteiligten Autofahrer

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Brackwede - Heidekamp - Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 suchen einen Autofahrer der am Freitag, 01.03.2019, mit einem E-Bike an der Kreuzung Brockhagener Straße und Queller Straße zusammenstieß und sich von der Unfallstelle entfernte. Bei dem gesuchten Pkw soll es sich um ein weißes Auto mit Bielefelder Kennzeichen handeln.

Der 58-jährige Bielefelder war gegen 01:30 Uhr mit seinem E-Bike auf der Brockhagener Straße in Richtung stadtauswärts unterwegs. Auf dem Radweg fahrend, beabsichtigte er den Einmündungsbereich der Queller Straße zu passieren. Dabei stieß ein bislang unbekannter Pkw mit dem 58-Jährigen zusammen.

Der Fahrer des weißen Pkw hatte sich auf der Queller Straße als Linksabbieger in Richtung stadteinwärts eingeordnet und kam aus Richtung der Kupferstraße. Mit seinem Auto fuhr er auf den querenden E-Bike-Fahrer zu und traf ihn mit der Fahrzeugfront. Während der 58-Jährige auf die Straße stürzte, entfernte sich der Autofahrer in Richtung der Gütersloher Straße. Zudem hatte er das vorhandene STOP-Zeichen an der Einmündung missachtet.

Der 58-Jährige zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Der Leichtverletzte beabsichtigte, sich nach der Unfallaufnahme selbst um eine medizinische Versorgung zu kümmern.

Von dem flüchtigen Pkw sicherten Polizeibeamte Plastikteile aus dem Bereich der Frontschürze. Den Sachschaden schätzten sie auf 1.500 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld