Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

18.02.2019 – 11:09

Polizei Bielefeld

POL-BI: Falsche Wasserwerker machen Beute

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Freitag, den 15.02.2019, erbeuteten Betrüger mit dem "Wasserwerker"-Trick im Bereich der Bleichstraße, nahe der Lohbreite, Geld.

Gegen 11:15 Uhr klingelte ein Mann an der Wohnungstür eines 81-jährigen Bielefelders. Er täuschte vor, Wasserleitungen in dem Haus überprüfen zu müssen. Als der Mann die Wohnung betrat, begleitete der Bewohner ihn in das Badezimmer und ließ ihn nicht aus den Augen. Während das Wasser im Waschbecken lief betrat ein Mittäter unbemerkt die Wohnung, durchsuchte Schränke und entwendete gefundenes Geld. Der im Badezimmer befindliche Täter telefonierte mit einem vermeintlichen im Keller befindlichen Arbeitskollegen und verließ wenig später die Wohnung. Anschließend bemerkte das Opfer die durchsuchten Schränke und den Diebstahl des Geldes.

Der Bielefelder beschrieb den südländisch aussehenden Täter als circa 30 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß, von normaler Statur, mit schwarzen Haaren und bekleidet mit Handwerker-Arbeitskleidung. Er trug einen Ordner.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell