Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

15.01.2019 – 11:43

Polizei Bielefeld

POL-BI: Unfall zwischen Lkw und Pkw auf der A 33

Bielefeld (ots)

MK - Bielefeld / BAB 33 - Zwischen der Anschlussstelle Schloß Holte und dem Autobahnkreuz Bielefeld stießen ein Sattelzug und ein Pkw am Dienstagmorgen, 15.01.2019, zusammen.

Der Unfall ereignete sich gegen 06:55 Uhr in Fahrtrichtung Osnabrück. Eine 50-jährige Paderbornerin war mit ihrem Ford Kuga auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Als sie an einer Scania Zugmaschine mit Auflieger vorbeifuhr, geriet der Lkw aus bisher ungeklärter Ursache vom rechten Fahrstreifen nach links. Dabei touchierte der Sattelzug den Ford.

Nach dem Anstoß mit dem Lkw wurde der Pkw gegen die Mittelleitplanke gedrückt. Die 50-Jährige konnte ihren Ford zunächst nicht verlassen, sie war aber nicht unmittelbar eingeklemmt worden. Nach bisherigem Kenntnisstand wurden die Ford Fahrerin und der 40-jährige Lkw Fahrer aus Salzkotten nicht verletzt.

Bei dem Pkw gingen die Autobahnpolizisten während der Unfallaufnahme von einem Totalschaden aus. Den gesamten Sachschaden schätzten sie auf 12.000 Euro. Gegen 09:45 Uhr hatte ein Abschleppfahrzeug den Ford Kuga geborgen und die Beamten gaben die Fahrbahn wieder frei. Der Fahrzeugverkehr staute sich auf einer Länge von etwa 8 Kilometer.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell