Polizei Bielefeld

POL-BI: Keine Auffälligkeiten bei Beförderung von Schülern

Bielefeld (ots) - MK - Bielefeld / Senne - Beamte des Verkehrsdienstes der Polizei kontrollierten am Dienstag, 13.11.2018, am Westkampweg Fahrzeuge, die Kinder im sogenannten Schülerspezialverkehr transportierten. Während die Polizisten bei den Schülertransporten keine Verstöße feststellten, erwischten sie einige Autofahrer, die sich nicht an die zulässigen 30 km/h hielten.

In der Zeit zwischen 07:45 Uhr und 09:00 Uhr fand die Kontrollaktion an der Westkampschule und an der Albatrosschule, in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) als Schulträger und einer Kontrollgruppe des Zollamts Bielefeld, statt. Die Polizisten hatten ihren Schwerpunkt auf die Überprüfung der ordnungsgemäßen Sicherungen der körperbehinderten und schwerstbehinderten Kinder und Jugendlichen auf dem Weg zur Schule gelegt.

Insgesamt kontrollierten die Verkehrspolizisten 60 Fahrzeuge.

Polizeihauptkommissar Thorsten Strachau äußerte sich: "Erfreulicherweise haben wir keine Verstöße bei dem Transport der Kinder oder Mängel an den benutzten Fahrzeugen erkannt. Das bedeutet die Kinder sind sicher unterwegs gewesen. Damit das so bleibt, werden wir weitere Kontrollen durchführen."

Zudem hatten die Beamten vorab Geschwindigkeitsmessungen am Westkampweg in der 30 km/h Zone durchgeführt. Von den 67 Fahrzeugen, die die Messstelle passierten, waren 14 Autos zu schnell. 11 Fahrer erhielten ein Verwarnungsgeld und 3 Fahrer eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige. Die höchste Messung ergab eine Geschwindigkeit von 68 km/h und zieht eine Geldbuße von 120 Euro, einen Punkt im Verkehrszentralregister und ein einmonatiges Fahrverbot nach sich.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: