Polizei Bielefeld

POL-BI: Ein Verletzter bei Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld- Schildesche-

Am Dienstag, den 11.09.2018, erlitt ein PKW-Fahrer bei einem Unfall in der Kreuzung Westerfeld-/Talbrückenstraße und Engersche Straße leichte Verletzungen.

Gegen 12:40 Uhr befuhr ein 32-jähriger Passat-Fahrer aus Herford die Talbrückenstraße in Richtung Westerfeldstraße. Im Kreuzungsbereich beabsichtigte er nach links in die Engersche Straße in Richtung Innenstadt abzubiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden 66-jährigen Bielefelder, der mit seinem Ford Focus die Westerfeldstraße in Richtung Talbrückenstraße befuhr. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Herforder ins Krankenhaus.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10000 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: