Polizei Bielefeld

POL-BI: Überfall in der Innenstadt- Polizei fasst Mittäter

Bielefeld (ots) - EW/Bielefeld - Innenstadt -

Am Dienstag, 15.05.2018, gegen 23:40 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Bielefelder mit seinem Fahrrad die Turnerstraße stadtauswärts.

In Höhe der Marktstraße wurde er plötzlich von einer Person so stark geschubst, dass der Radler gegen ein geparktes Auto prallte. Unmittelbar darauf nahm ihn jemand in den Schwitzkasten und tastete ihn nach Wertgegenständen ab.

Er konnte noch sehen, wie drei männliche Personen flüchteten.

Bei dem Überfall wurde das Opfer schwerverletzt und musste zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus transportiert werden.

Mehrere Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, sprachen die eingesetzten Polizeibeamten an, schilderten ihre Beobachtungen und gaben ihnen eine Personenbeschreibung der Täter.

Zwei der Täter konnten im Anschluss in Tatortnähe angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

In ihrer Vernehmung gestanden die 20 und 23 Jahre alten Männer aus Bielefeld, bei dem Überfall dabei gewesen zu sein. Sie nannten der Polizei den Namen ihres Komplizen.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: