Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

11.05.2018 – 13:43

Polizei Bielefeld

POL-BI: PKW-Aufbruch gescheitert

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld- Stieghorst -

Am Freitag, den 11.05.2018, versuchten zwei Einbrecher einen geparkten BMW aufzubrechen. Ein Zeuge sprach die Täter an, die flüchteten.

Ein Bielefelder parkte seinen weißen 3er BMW in einer Parkbucht an der Greifswalder Straße, zwischen der Stralsunder Straße und der Brokstraße. Gegen 02:20 Uhr fielen einem 36-jährigen Anwohner bei dem Blick von seinem Balkon zwei verdächtige Personen auf. Er beobachtete, dass die Verdächtigen versuchten, an der Fahrerseite den Wagen aufzubrechen. Der Zeuge sprach die Täter an, die sofort zu Fuß in Richtung Detmolder Straße flüchteten.

Der Zeuge beschrieb die Tatverdächtigen als circa 16 bis 18 Jahre alt, von normaler Figur und dunkel bekleidet. Sie trugen Rucksäcke.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell