Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

11.04.2018 – 10:38

Polizei Bielefeld

POL-BI: Frau schießt im Streit mit Schreckschusspistole

Bielefeld (ots)

KL/ Bielefeld/ Brackwede- Als ein verbaler Streit am Dienstag, 10.04.2018, unter Nachbarn eskalierte, gab eine Bielefelderin aus ihrer Wohnung zwei Schüsse aus ihrer Gaspistole ab. Die unverletzte Kontrahentin musste die Polizei aufgrund ihres aggressiven Verhaltens aufs Präsidium begleiten.

Gegen 17:20 Uhr erhielt die Leitstelle der Polizei Kenntnis über eine Schussabgabe in der Wilhelm-Thielke-Straße. Ein stark alkoholisierter Anwohner schilderte den eingetroffenen Polizeibeamten, dass zwei Nachbarinnen seit längerer Zeit Streit miteinander hätten. Heute seien Beleidigungen untereinander derart eskaliert, dass eine 23-jährige Mieterin mit ihrer Schreckschusspistole zweimal in Richtung einer Grünfläche vor dem Mehrfamilienhaus geschossen habe. Ihre Kontrahentin, eine 32-jährige Bielefelderin, hatte die 23-Jährige vorher mehrfach wüst beleidigt. Die 23-jährige Waffenbesitzerin bestätigte den Polizisten, dass sie die Nachbarin mit der Schussabgabe einschüchtern wollte.

Während des Gespräches erschien die 32-Jährige vor dem Haus. Sie versuchte unmittelbar auf ihre Kontrahentin loszugehen. Die Polizeibeamten hielten sie davon ab. Aufgrund ihrer Aggressivität und ihrer Alkoholisierung nahmen die Beamten die 32-Jährige mit auf das Präsidium. Die Schreckschusswaffe stellten sie sicher.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung