Polizei Bielefeld

POL-BI: Einbrecher erbeuten Zigaretten aus Kiosk

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Jöllenbeck- Am Dienstag, 13.03.2018, drang ein unbekannter Täter in den Verkaufsraum eines Kiosks in der Eickumer Straße, Nähe der Antaresstraße, ein und entwendete mehrere Zigarettenschachteln. Mit seinem Komplizen flüchtete der Einbrecher in einem Auto in unbekannte Richtung.

Gegen 03:20 Uhr hörte eine 33-Anwohnerin ein dumpfes Schlagen und Scheibenklirren. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie die eingeschlagene Eingangstür des gegenüberliegenden Kiosks. Ein Mann befand sich im Verkaufsraum, während vor der Tür ein Auto mit laufendem Motor stand.Auf dem Fahrersitz befand sich ein weiterer Mann. Kurz darauf sei der Einbrecher in das Auto gestiegen und davon gefahren.

Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Spuren.

Die Polizei bittet weitere Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder dem Fluchtfahrzeug machen können, sich unter der 0521/545-0 beim Kriminalkommissariat 12 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: