Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

09.03.2018 – 00:35

Polizei Bielefeld

POL-BI: Fußgänger bei Verkehrsunfall leicht verletzt und der unfallverursachende Pkw entfernte sich von der Unfallstelle

Bielefeld (ots)

Bei einem Verkehrsunfall in Bielefeld Milse wurde beim Überqueren der Milser Straße ein 25-jähriger Fußgänger leicht verletzt. Der unfallbeteiligte Pkw entfernte sich vom Unfallort, ohne das dem Unfallopfer geholfen wurde. Am Donnerstagabend, gg. 21:30 Uhr, überquerte der Fußgänger die Milser Straße in Richtung der Straße Moenkamp. Nach Nutzung der Querungshilfe befand er sich auf der Fahrbahn der Milser Straße, als er von einem dunklen Pkw erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der Pkw befuhr die Milser Straße in Richtung Herforder Straße. Nach Angaben des Unfallopfers handelte es sich um einen älteren, schwarzen, VW Golf. Der Pkw war mit einer Fahrerin oder Fahrer besetzt, die/der zum Unfallzeitpunkt mit einem Mobiltelefon telefonierte. Der Pkw entfernte sich in Richtung Herforder Straße. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang und/oder dem unfallflüchtigen Pkw geben können, werden gebeten, diese der Polizei Bielefeld unter der Rufnummer 0521 5450, mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung