Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

05.03.2018 – 13:08

Polizei Bielefeld

POL-BI: 19 Autos in der Sennestadt beschädigt

Bielefeld (ots)

AR/ Bielefeld - Sennestadt - Am Samstag, 03.03.2018, wurden in der Zeit von 03:00 Uhr bis 05:00 Uhr, in Bielefeld - Sennestadt durch bis jetzt unbekannte Täter mindestens 19 Fahrzeuge beschädigt. An den Fahrzeugen, die an den Straßen Bodeweg, Uchteweg, Am Stadion, Ilmenauweg und Elbeallee geparkt waren, ist jeweils ein Außenspiegel abgebrochen worden. Hierdurch wurde auch der Lack an den Fahrzeugen beschädigt. Insgesamt wird von einem Schaden von mindestens 10.000,00 EUR ausgegangen. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten sich beim Kriminalkommissariat 12 unter Telefon 0521/ 545-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung