Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

19.02.2018 – 15:00

Polizei Bielefeld

POL-BI: Antanz-Dieb flüchtet vor Streifenwagen

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Mitte - Werther - Nachdem zwei Unbekannte am Sonntag, 18.02.2018, zwei Nachtschwärmer bestohlen hatten, lief ein Tatverdächtiger an der Stadthalle vor einem Polizeiauto davon. Er muss nun die Untersuchungshaft in einer Justizvollzugsanstalt antreten.

Zwei 21-Jährige aus Werther hielten sich gegen 01:10 Uhr im Bereich des U-Bahnzugangs "Tüte" auf. Die beiden waren angetrunken und warteten auf zwei weitere Bekannte, die ein Taxi organisieren wollten.

An der Herbert-Hinnendahl-Straße tauchten zwei fremde Männer bei den beiden jungen Männern aus dem Kreis Gütersloh auf. Während sich der Komplize im Hintergrund aufhielt, suchte der andere auf freundliche Art einen sehr engen körperlichen Kontakt. Bei Umarmungen wurden den beiden 21-Jährigen ihre Mobiltelefone und ein Portemonnaie abgenommen.

Die beiden Diebe liefen davon, wobei sich der Komplize in Richtung Willy-Brandt-Platz entfernte. Die beiden 21-Jährigen suchten Hilfe auf der Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof.

Als ein Streifenwagen gegen 01:15 Uhr auf der Herbert-Hinnendahl-Straße erschien, lief ein Mann von der "Tüte" in Richtung der Stadthalle fort. Die Polizisten nahmen den verdächtigen Läufer an der Nahariyastraße fest. Bei ihm handelte es sich um den beteiligten Antanz-Dieb. Sein Mittäter und das gestohlene Portemonnaie tauchten nicht wieder auf.

Bei dem 31-jährigen Marokkaner fanden die Beamten die beiden gestohlenen Handys und ein Tütchen Heroin. Kriminalbeamte informierten die Staatsanwaltschaft Bielefeld. Ein Staatsanwalt beantragte einen Haftbefehl gegen den wohnungslosen 31-Jährigen. Ein Richter des Amtsgerichts Bielefeld ordnete für ihn Untersuchungshaft wegen Fluchtgefahr an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld