Polizei Bielefeld

POL-BI: Anwohner bemerkt Einbruch in Lottogeschäft

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Jöllenbeck-

Am Donnerstag, den 15.02.2018, brach ein Täter in ein Lottogeschäft an der Eickumer Straße ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Einbrecher schlug eine Scheibe eines Lottoladens an der Eickumer Straße, nahe der Antaresstraße, ein und stieg in das Geschäft ein. Ein 48-jähriger Anwohner nahm gegen 03:25 Uhr laute Geräusche und das Scheibenklirren wahr. Als er auf den Balkon seiner Wohnung trat, fiel ihm eine Person auf, die durch die beschädigte Scheibe der Eingangstür aus dem Geschäft kletterte. Der Täter lief zu einem Mülleimer auf dem Parkplatz, nutzte diesen um über den Zaun zu steigen und flüchtete in Richtung Oberlohmannshof.

Der Zeuge benachrichtigte die Polizei. Eine Fahndung nach dem Täter mit der dunklen Jacke und dem gefüllten Müllsack verlief negativ. Der Einbrecher erbeutete aus dem Lottogeschäft diverse Stangen Zigaretten.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: