Polizei Bielefeld

POL-BI: Unbekannte beschädigen parkende Pkw - Nachbar alarmiert die Polizei

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Senne - Schildesche - Durch den Hinweis eines Anwohners trafen Polizeibeamte in Senne auf zwei junge Männer. Sie waren angetrunken und hatten am Samstag, 10.02.2018, 14 Pkw attackiert. In Schildesche beschädigten Unbekannte in der Nacht zu Sonntag, 11.02.2018, fünf abgestellte Fahrzeuge.

Am Samstag hörte ein 34-Jähriger gegen 00.45 Uhr laute Geräusche an der Bretonischen Straße. Er erkannte zwei junge Männer, die gegen Außenspiegel von geparkten Autos traten. Seine Beobachtungen und eine Beschreibung der Tatverdächtigen gab er an die Polizei weiter.

Während der Fahndung in den angrenzenden Straßen stoppten Polizeibeamten ein Duo, auf das die Beschreibung des 34-Jährigen zutraf. Die beiden 17- und 18-jährigen Bielefelder waren angetrunken und bestritten, Autos an der Bretonischen Straße beschädigt zu haben.

Insgesamt hatten die beiden jungen Männer abwechselnd gegen 14 rechte Autospiegel getreten. Während an 10 Spiegeln nur Spuren erkennbar waren, wurden vier Außenspiegel beschädigt.

Eine 40-jährige Bielefelderin hatte am Sonntag, gegen 00:20 Uhr, als erste den herabhängenden Außenspiegel an ihrem VW Up bemerkt. Sie hatte ihren Pkw am Samstag, gegen 20:15 Uhr, an der Ringenbergstraße am Fahrbahnrand abgestellt. An den anderen vier Pkw beschädigten der oder die Unbekannten ebenfalls die lieken Außenspiegel. Die Autos parkten zwischen den Einmündungen der Talbrückenstraße Auf der Feldbrede.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 12 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: