Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

24.01.2018 – 08:58

Polizei Bielefeld

POL-BI: Vollsperrung nach Unfall auf der A 2

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld-BAB 2-

Am Mittwoch, den 24.01.2018, musste die BAB 2 nach einem Verkehrsunfall zwischen Porta Westfalica und Veltheim gesperrt werden.

Gegen 04:25 Uhr geriet der BMW eines 40-Jährigen aus Delbrück auf der linken Fahrspur der A 2 zwischen Porta Westfalica und Veltheim in Fahrtrichtung Hannover ins Schleudern. Der BMW schleuderte nach rechts und stieß gegen einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden LKW. Der BMW schleuderte zurück, stieß dabei gegen einen auf dem Mittelfahrstreifen fahrenden VW Sharan, schleudere in die Mittelschutzplanke und kam dort auf dem Dach zum Liegen.

Der LKW driftete nach dem Zusammenstoß nach links, durchschlug die Mittelschutzplanke auf die Richtungsfahrbahn Dortmund und kippte dort um, so dass er auf der Seite zum Liegen kam. Der 40-jährige Fahrer aus Polen blieb unverletzt.

Rettungswagen brachten den schwer verletzten BMW-Fahrer und den leicht verletzten 33-jährigen VW-Fahrer aus Dortmund in ein Krankenhaus. Drei im VW befindlichen Kinder und die mitfahrende Frau blieben unverletzt.

Der Schaden wird auf 270000 Euro geschätzt.

Die A 2 ist derzeit zwischen Porta Westfalica und Veltheim in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Die Sperrung der Fahrbahn wird voraussichtlich bis 10:00 Uhr andauern.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld