POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots) - Verkehrsunfall mit Hoverboard Am Freitag, 08.12.17 gegen 19:45 Uhr kam es im Kreisverkehr ...

Polizei Bielefeld

POL-BI: Technischer Defekt - LKW verliert 800 Liter Diesel auf der BAB A2 - Sperrung der Richtungsfahrbahn Dortmund zwischen Kreuz Bielefeld und Gütersloh

Bielefeld (ots) - AR/ Bielefeld - Am Mittwoch, 06.12.2017, gegen 12:04 Uhr, erhielt die Polizei in Bielefeld Kenntnis von einem defekten LKW auf der A2, Fahrtrichtung Dortmund, zwischen dem Kreuz Bielefeld und der Anschlussstelle Gütersloh. Nach den bis jetzt vorliegenden Erkenntnissen verlor der LKW einer Spedition aus Rendsburg, in Höhe des Parkplatzes Heideplatz, ca. 800 Liter Dieseltreibstoff aus seinem Tank. Neben der Fahrbahn wurde möglicherweise auch das angrenzende Erdreich verunreinigt. Neben der Feuerwehr ist auch die untere Wasserbehörde vor Ort um den Schaden zu begutachten. Die Fahrbahn wird zunächst mit einer Kehrmaschine einspurig gereinigt, um möglichst bald den im Stau stehenden Verkehr vom Kreuz Bielefeld bis zur Schadensstelle abfließen zu lassen. Zurzeit gibt es einen Rückstau von ca. 7 Kilometern. Im Stau ereignete sich ein Unfall mit einer leicht verletzten Person, als ein Lkw auf einen Pkw auffuhr.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: