Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizei fasst Fahrraddieb

Bielefeld (ots) - KL/Bielefeld/ Mitte- In der Nacht zu Mittwoch, 06.12.2017, versuchte ein Dieb Fahrräder aus einem Gartenschuppen zu stehlen. Die Polizei fand bei dem mit zwei Haftbefehlen gesuchten Mann Aufbruchwerkzeug und Diebesgut.

Ein 31-jähriger Bielefelder bemerkte gegen 00:55 Uhr in seinem Garten im Hakenort eine Person, die mit einer Taschenlampe die Veranda und den Gartenschuppen ausleuchtete. Er alarmierte sofort die Polizei und gab eine Personenbeschreibung durch.

Im Garten konnte der hinzugerufene Diensthund keine Person aufspüren. Die Fahrräder im Schuppen waren allerdings in Richtung Ausgangstür verschoben worden. In unmittelbarer Nähe stoppten die Polizisten kurz darauf einen Mann, auf den die Beschreibung zutraf. Der 39-jährige Oerlinghauser gab an, lediglich einen Sparziergang zu machen. Die Polizeibeamten durchsuchten ihn und fanden einen Bolzenschneider, Panzerband sowie diverse Taschenlampen und Fahrradleuchten.

Die Beamten transportierten den Täter auf das Polizeipräsidium. Am Vormittag wurde der Vorbestrafte einem Haftrichter des Amtsgerichtes Detmold vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen den Oerlinghauser.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: