Polizei Bielefeld

POL-BI: Beschädigter Geländewagen bleibt auf Parkstreifen zurück

Unfallspuren am Range Rover

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Mitte - Die Ermittler des Verkehrskommissariats bitten um Hinweise zu einem Unfall, der sich am Freitag, 10.11.2017, an der Kreuzstraße ereignete.

Die 36-jährige Autofahrerin hatte ihren schwarzen Range Rover Sport gegen 13:00 Uhr an der Kreuzstraße, in Nähe der Einmündung der Siekerstraße, abgestellt. Als sie um 15:30 Uhr zu ihrem Auto zurückkehrte, war die Fahrerseite erheblich beschädigt. Linksseitig war der hintere Kotflügel eingedrückt, das Blech der hinteren Tür war umgebogen und der Außenspiegel wies Kratzspuren auf.

Der Fahrer des beteiligten Fahrzeuges war weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: