Polizei Bielefeld

POL-BI: Zwei Raubüberfälle in der Innenstadt

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Montag, den 30.10.2017, und Mittwoch, den 01.11.2017, überfielen Täter zwei Bielefelder. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Montag entrissen zwei Männer an der Werner-Bock-Straße Ecke Walther-Rathenau-Straße einer Fußgängerin die Handtasche.

Gegen 13:15 Uhr ging eine 26-jährige Bielefelderin auf dem Gehweg der Werner-Bock-Straße in Richtung Walther-Rathenau-Straße. Sie hielt ihre schwarze Handtasche in der rechten Hand. Als sie um die Häuserecke in die Walther-Rathenau-Straße bog, näherten sich ihr von hinten zwei Männer und rannten an dem Opfer vorbei. Dabei rissen sie ihr die Handtasche aus der Hand. Mit der Beute gelang ihnen unerkannt die Flucht. Die Bielefelderin erstattete bei der Polizei eine Strafanzeige.

Die beiden Tatverdächtigen beschrieb sie als männlich, südländisch aussehend, 20 bis 30 Jahre alt und bekleidet mit dunklen Kapuzenpullovern. Einer war 180 cm groß und sehr dünn. Der Andere 160 cm bis 170 cm groß und von normalter Statur.

Am Mittwoch, den 01.11.2017, zeigte ein 19-jähriger Bielefelder einen Raubüberfall bei der Polizei an. Er schilderte den Beamten, dass er gegen 20:50 Uhr von der Sparrenburg zur Stadtbahn an der Kreuzstraße Ecke Niederwall ging, als ihn ein Mann ansprach und nach der Uhrzeit fragte. Während der Angesprochene nach der Uhrzeit schaute, trat ein zweiter Mann von hinten an ihn heran. Die Täter bedrohten das Opfer und verlangten die Herausgabe seines Geldes. Nachdem der Bielefelder ihnen sein Geld aushändigte, flüchteten die Täter.

Ein Räuber wird als 20 bis 25 Jahre alt, 175 cm groß, südländisch aussehend, mit Vollbart und schwarzen Haaren, beschrieben. Er trug eine Baseballkappe, eine längere schwarze Jacke und eine blaue Jeanshose.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: