Polizei Bielefeld

POL-BI: Aufmerksame Anwohnerin führt Polizei zu Drogendealer

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld- Innenstadt-

Donnerstagabend, den 12.10.2017, beobachtete eine Anwohnerin der Julius-Leber-Straße einen Bielefelder mit einem VW Golf, den unterschiedliche Personen ansprachen.

Das Verhalten des Mannes, der offensichtlich nicht in das Wohngebiet gehörte, war der Zeugin bereits vor einigen Wochen aufgefallen. Sie hatte sich das Kennzeichen des VWs notiert.

Als sich der Golffahrer Donnerstagabend, gegen 21:20 Uhr, wieder in dem Wohnviertel befand, informierte die Zeugin die Polizei und gab das Kennzeichen durch.

Die eingesetzten Streifenbeamten trafen den 22-jährigen Golffahrer mit drei Bielefeldern im Alter von 21 bis 23 Jahren in dem Wagen sitzend an. Im Fußraum, an den Füßen des Fahrers, stießen die Beamten auf eine dreistellige Grammmenge Marihuana, die teilweise für den Verkauf verpackt war. Die Beamten nahmen den 22-jährigen mutmaßlichen Drogendealer und seine Begleiter fest. Bei zweien seiner mutmaßlichen Abnehmern fanden sie kleine Mengen Marihuana.

Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam gestand der 22-Jährige die Tat teilweise. Nach ihren Vernehmungen konnte die vier Männer die Polizeiwache wieder verlassen. Den Drogendealer erwartet eine Anklage wegen unerlaubten Handeltreibens mit Marihuana in nicht geringen Mengen mit einer Mindeststrafandrohung von einem Jahr.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: