Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

09.10.2017 – 14:04

Polizei Bielefeld

POL-BI: Einbrecher stehlen Schmuck und Bargeld

POL-BI: Einbrecher stehlen Schmuck und Bargeld
  • Bild-Infos
  • Download

Bielefeld (ots)

KL/ Bielefeld/ Mitte/ Jöllenbeck- Freitagnacht, 06.10.2017, und in der Nacht zu Sonntag, 08.10.2017, drangen Einbrecher in Mehrfamilienhäuser ein und entwendeten in Abwesenheit der Bewohner Schmuck und Bargeld.

In der Straße Goldbach gelang der Täter in der Zeit zwischen 19:00 und 22:30 Uhr durch die Terrassentür in das Mehrfamilienhaus ein und durchsuchte die gemeinsame Wohnung zweier Bielefelderinnen (23 und 26 Jahre alt). Als diese gegen 22:30 Uhr wieder kamen, endeckten sie den Diebstahl ihres Schmucks und Bargeld.

Als eine 49-jährige Bewohnerin gegen 00:30 Uhr in ihre Wohnung in die Jöllenbecker Straße zurückkehrte, bemerkte sie sofort die aufgebrochene Haustür. Auf der Suche nach Diebesgut hatte der Einbrecher die einzelnen Zimmer durchwühlt. Anschließend flüchtete er mit Bargeld und Schmuckstücken. Die Bielefelderin hatte die Wohnung zusammen mit ihrem Ehemann gegen 17:00 Uhr verlassen.

Wer in den Tatzeiträumen verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der 0521/545-0 beim Kriminalkommissariat 12. Nutzen Sie die kostenlose Beratung ihrer Kriminalpolizei und lassen Sie sich über die zusätzlichen Sicherungsmöglichkeiten ihrer Wohnung informieren.

Die Polizei Bielefeld bietet diese Woche zusätzlich zu dem gewohnten Service verschiedene Aktionen und Beratungsmöglichkeiten an.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3751369

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung