Polizei Bielefeld

POL-BI: Falsche Handwerker im Bielefelder Süden unterwegs

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Sennestadt - Am Freitag, 29.09.2017, hatten es Trickdiebe auf zwei Bielefelder Seniorenhaushalte in Sennestadt abgesehen. Nachdem sie bei einem älteren Ehepaar Geld stahlen, schöpfte eine Seniorin in ihrer Wohnung Verdacht und schrie um Hilfe.

Gegen 11:30 Uhr erschien ein unbekannter Mann und stellte sich einem 85-jährigen Bielefelder als Handwerker vor. Er gab an, den Wasserdruck in der Wohnung am der Sprungbachstraße überprüfen zu müssen. Dazu sollten die beiden Senioren in ihrem Badezimmer die Wasserhähne bedienen. Nach einiger Zeit verließ der Fremde die Wohnung. Später bemerkte der 85-Jährige, dass Geld aus seinem Portemonnaie fehlte. Möglicherweise hatte ein Komplize die Wohnung betreten, als das Ehepaar im Badezimmer beschäftigt wurde.

Die Senioren beschreiben den Tatverdächtigen als:

Männlich, 30 bis 35 Jahre alt mit mittlerer Statur. Er trug eine dunkle Arbeitsjacke und eine dunkle Arbeitshose. Er sprach akzentfreies Deutsch.

Bei einer 83-jährigen Anwohnerin klingelte gegen 16:00 Uhr ein Mann, mit dem vermeintlichen Auftrag, ihre Wasserrohre wegen eines Rohrbruchs kontrollieren zu müssen. Er schickte die Seniorin ins Badezimmer. Nach einem Moment kamen der Frau Zweifel an dem Wasserwerker und sie entdeckte in ihrer Wohnung einen zweiten, fremden Mann. Als sie um Hilfe schrie, liefen die beiden aus dem Wohnhaus an der Innstraße.

Die Seniorin beschreibt die Männer:

Der Mann, der sich als Handwerker vorstellte:

Circa 50 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß und schlank. Er trug eine Brille und einen Kinnbart. Er war mit einer dunklem Cap mit Aufschrift, einer dunklen Arbeitsjacke und einer Jeanshose bekleidet.

Der zweite Mann in der Wohnung:

Circa 45 Jahre alt und war kleiner als sein Komplize.

Beide Männer sprachen deutsch.

Hinweise bitte unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 13 / 0521 / 545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: