Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

19.09.2017 – 13:06

Polizei Bielefeld

POL-BI: Diebinnen mit Zetteltrick erfolgreich

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld-Brackwede-

Bereits am Donnerstag, den 14.09.2017, ergaunerten Diebe mit dem Zetteltrick in der Leipziger Straße Geld. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 10:00 Uhr klingelte es an der Wohnungstür einer 79-jährigen Bielefelderin. Als die auf einen Rollator angewiesene Bewohnerin öffnete, stand eine unbekannte Frau vor der Tür. Die Frau gab vor, für die Nachbarin etwas abgeben zu wollen. Die Bielefelderin antwortete, nichts entgegen zu nehmen. Eine zweite Frau erschien im Türrahmen und fragte nun nach einem Zettel. Diese Frau begleitete das Opfer in die Küche, wo sie etwas auf einen Zettel schrieb. Währenddessen behielt die Bewohnerin beide Frauen im Blick. Nachdem die Täterinnen sich entfernt hatten, bemerkte das Opfer den Diebstahl von Bargeld.

Die Bielefelderin beschreibt die klingelnde Frau als südländisch aussehend, zwischen 35 und 45 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, korpulent, mit dunklen schulterlangen Haaren und dunkel gekleidet.

Die Zettelschreiberin war etwa 35 bis 45 Jahre alt, 170cm bis 175 cm groß, schlank, trug schwarze schulterlange Haare und dunkle Kleidung.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld