Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizei sucht flüchtigen Fahrradfahrer und Unfallzeugen

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Sennestadt-

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Sonntag, den 13.08.2017, sucht die Polizei einen Fahrradfahrer sowie Zeugen, die den Unfall beobachteten.

Gegen 03:30 Uhr ging ein 63-jähriger Bielefelder auf dem Geh- und Radweg an der Paderborner Straße in Richtung Innenstadt. Er schob sein Fahrrad. Im Bereich der Schlinghof- und Morsestraße soll ein dunkel gekleideter Fahrradfahrer ihn angefahren haben, so dass er nach rechts gegen eine Mauer stürzte. Er erlitt Verletzungen an der Hand. Der Radfahrer entfernte sich, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Die Polizei bittet die Zeugen, sich an das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 zu wenden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: