Polizei Bielefeld

POL-BI: Oldtimer auf der Autobahn aufgefunden

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - BAB 2 - Gütersloh - Eine Streife der Autobahnpolizei stieß am Montag, 07.08.2017, auf einen verlassenen Cadillac de Ville. Der Oldtimer stand auf dem Seitenstreifen der A 2 zwischen der Raststätte Gütersloh und der Anschlussstelle Rheda-Wiedenbrück in Fahrtrichtung Dortmund.

Gegen 17:00 Uhr sicherten Autobahnpolizisten den liegengebliebenen grünen Cadillac de Ville auf dem Seitenstreifen ab. Einen Fahrer trafen sie nicht an. Bei Ermittlungen der Polizei stellte sich heraus, dass der Oldtimer im Landkreis Diepholz gestohlen wurde. Der 49-jährige Besitzer aus Stuhr hatte den Diebstahl noch nicht bemerkt. Er glaubte, sein Schmuckstück würde noch in seiner Garage stehen.

An dem Oldtimer, aus dem Baujahr 1961, fanden die Beamten keine Aufbruchspuren oder Manipulationen des Zündschlosses.

Die Polizisten stellten den Pkw sicher und ließen ihn von einem Abschleppunternehmen abtransportieren. Ermittler der Kriminalpolizei Gütersloh unterstützten bei der Suche nach möglichen Spuren an dem Cadillac de Ville. Die Fahndung in den angrenzenden Bereichen der A2 führten die Polizei nicht auf die Spur des Fahrers.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: