Polizei Bielefeld

POL-BI: BAB A33, Anschlussstelle Mönkeloh, PKW-Fahrer leicht verletzt

Bielefeld (ots) - Am Abend des 02.08.2017 kam es gegen 23:05 Uhr zu einem Unfall im Bereich der Autobahnauffahrt Mönkeloh unter Beteiligung von einem PKW und zwei LKW, bei dem der PKW-Fahrer sich leichte Verletzungen am Bein zuzog. Aus noch ungeklärter Ursache kam es im Bereich der Auffahrt zu einer Kollision zwischen dem VW eines 60jährigen Detmolders und dem LKW eines 45jährigen aus Kassel. In den Unfall wurde ein weiterer LKW verwickelt, den ein 55jähriger aus Berka führte. Der Detmolder wurde hierbei leicht verletzt und musste im RTW behandelt werden. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf ca. 12.000,- Euro geschätzt. Nennenswerte Verkehrsstörungen waren nicht zu vermelden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: