Polizei Bielefeld

POL-BI: Linienbus bremst für Radfahrer ab - Fahrgast schwer verletzt

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Mitte - Bei einem Bremsmanöver eines Linienbusses verletzte sich ein Fahrgast am Freitag, 28.07.2017. Ein Radfahrer zwang die Busfahrerin am Jahnplatz zu der Vollbremsung und fuhr weiter mit einer Gruppe von Radfahrern.

Gegen 10:59 Uhr fuhr die 44-jährige Fahrerin mit ihrem besetzten Bus an der Haltestelle Jahnplatz in Richtung Stapenhorststraße ab. Sie bemerkte rechts neben sich eine Gruppe von fünf bis sieben Radfahrern auf dem Radweg. Plötzlich scherte ein Mann mit seinem Fahrrad auf die Busspur. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste die 44-Jährige ihren Bus ab.

Der Radfahrer, der eine helle Jacke trug, erkannte das Bremsmanöver. Er entschuldigte sich per Handzeichen. Obwohl ihn die Busfahrerin durch ihr Seitenfenster aufforderte, zu warten, fuhr er mit seiner Gruppe in Richtung Friedenstraße davon.

In dem Linienbus verletzte sich eine 81-jährige Bielefelderin im Beckenbereich. Sie war durch die Vollbremsung von ihrem Sitz gerutscht und wurde von einem Rettungswagen in ein Bielefelder Krankenhaus gefahren. Die Busfahrerin erlitt einen Schock.

Die Beschreibung des Radfahrers:

Der etwa 50-jährige Mann war mit einer hellen Jacke - eventuell einem Trenchcoat - bekleidet und benutzte ein Tourenrad. Er trug keinen Fahrradhelm.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats suchen den beteiligten Radfahrer oder Zeugen, die Hinweise zu diesem Unfall geben können.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: