Polizei Bielefeld

POL-BI: Brand eines Sattelaufliegers auf der BAB 2 bei Bad Oeynhausen

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld - BAB 2-

Am Montag, den 31.07.17, gegen 10:06 Uhr, kam es an der Autobahn 2 zwischen dem Autobahnkreuz Bad Oeynhausen und Anschlussstelle Vlotho-West in Richtung Dortmund zum Brand eines Sattelzuges mit Auflieger.

Der 30-jährige Fahrer des Sattelzuges aus dem Hochsauerlandkreis, bemerkte während der Fahrt einen lauten Knall. Er fuhr daraufhin sofort auf den Seitenstreifen. Hier stellte er einen Brand auf dem Auflieger, auf dem Humuserde geladen war, fest. Die Erde entzündete sich vermutlich durch einen technischen Defekt am Auflieger.

Der Fahrer versuchte noch, die Zugmaschine vom Auflieger zu trennen. Die Zugmaschine blieb unbeschädigt.

Für die Löscharbeiten durch die Feuerwehr aus Bad Oeynhausen wurde die BAB 2 für eine Stunde komplett gesperrt. Es entstand ein Stau von 10 km Länge. Die weiteren Bergungs- und Aufräumarbeiten dauern bis 18:30 Uhr.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 50000,- EUR.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: