Polizei Bielefeld

POL-BI: Dreistes Diebes-Duo lenkt Autofahrerin ab

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Mitte - Ein unbekannter Mann zog am Dienstag, 04.07.2017, die Aufmerksamkeit einer Bielefelderin auf sich. Danach lag ihre Kameraausrüstung nicht mehr in ihrem Auto.

Die 53-Jährige parkte gegen 19:10 Uhr mit ihrem Skoda Fabia am Niederwall - gegenüber der Einmündung der Marktstraße.

Bei der Anzeigenaufnahme berichtete sie Polizeibeamten: "Als ich ausstieg, wurde ich von einem Mann auf einen angeblichen Schaden an der hinteren Seite meines Pkw angesprochen. Er klopfte ständig mit der geschlossenen Faust an das Heck meines Autos und sprach von einem Schaden, den es tatsächlich nicht gab."

Als sich der Fremde schließlich entfernt hatte, bemerkte die 53-Jährige den Verlust ihrer Spiegelreflexkamera und des an der Kamera befindlichen Objektivs. Die Fotoausrüstung lag auf dem Beifahrersitz. Nach den bisherigen Erkenntnissen nutzte ein Komplize die Ablenkung am Fahrzeugheck, um die Beifahrertür unbemerkt zu öffnen und an die Beute zu gelangen.

Die schwarze Spiegelreflexkamera Nikon D800 mit Batteriegriff und das schwarze Nikon Objektiv Nikkor 2470,18FX haben einen Wert von mehreren tausend Euro.

Die Beschreibung des Täters, der die Autofahrerin ansprach:

Männlich, 20 bis 30 Jahre alt, circa 165 cm groß und schlank. Er hatte dunkle, kurze Haare und wirkte vom Typ her südländisch. Er hielt ein Handy in der Hand, an dem ein Ohrhörer angeschlossen war.

Die Polizei warnt vor Trickdieben, die Sie auf mögliche Schäden an Ihrem Fahrzeug oder Verschmutzung auf Ihrer Kleidung ansprechen. Lassen Sie sich nicht durch die Täter ablenken und schaffen Sie körperliche Distanz zu fremden Personen. Ihr Auto sollten Sie zur Vorsicht verriegeln, wenn jemand Fremdes zu Ihnen Kontakt aufnimmt.

Hinweise zu dem Trickdiebstahl bitte unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 13 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: