Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

22.06.2017 – 11:04

Polizei Bielefeld

POL-BI: Streit unter Fußgänger und Radfahrer eskaliert

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Mitte - Nach einem Wortgefecht schubste ein Fußgänger am Mittwoch, 21.06.2017, einen Radfahrer, der am Niederwall auf die Fahrbahn stürzte und bewusstlos liegen blieb.

Ein Streifenteam der Stadtwache stieß gegen 19:15 Uhr in Nähe des Taxistandes am Niederwall auf den Radfahrer, der nicht ansprechbar war. Der verletzte 49-jährige Bielefelder wurde von einem Notarzt versorgt und in ein Bielefelder Krankenhaus gefahren.

Vorausgegangen war, dass der 28-jährige Fußgänger kurz vor dem Taxistand von dem Radfahrer angerempelt wurde. Es entwickelte sich ein verbaler Streit, wobei der 49-Jährige dem Fußgänger heißen Kaffee über sein T-Shirt goss. Daraufhin stieß der 28-Jährige den Radfahrer von sich. Dieser stürzte auf die Straße.

Gegenüber dem Streifenteam klagte der 28-jähirge, wohnungslose Bielefelder nicht nur über eine blutende Wunde an seiner linken Hand, sondern auch über Unwohlsein, so dass er ebenfalls per Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert wurde.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung