Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

02.05.2017 – 02:31

Polizei Bielefeld

POL-BI: Alkoholisierte Cabrio-Fahrerin auf Bahnschienen im Bahnhof Sennestadt gelandet

Bielefeld (ots)

Zu einem erneuten kuriosen Vorfall auf Bahngleisen kam es am 1. Mai, um 22.39 h, als eine Audi-Fahrerin es vorzog, ihre Fahrt, statt auf der Verler Straße, auf den Schienen der Nord-West-Bahn fortzusetzen. Die 51-jährige Frau aus Schloss-Holte wollte auf der Verler Str. nach rechts in die Krackser Str. fahren. Dabei bog sie aber zu früh ab und steuerte das Cabrio über die Bahngleise in Richtung Sennestädter Bahnhof, bis sie sich nach ca. 40 Metern im Gleisbett festgefahren hatte und zum Stehen kam. Die Bundespolizei sorgte für eine sofortige einseitige Sperrung des betroffenen Streckenabschnittes, so dass die Gefahr einer Kollision mit einem Zug vermieden werden konnte. Die Bergung des augenscheinlich unbeschädigten Fahrzeugs musste mittels Seilwinde erfolgen. Der erheblich alkoholisierten Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Sie erwartet jetzt eine Strafanzeige. Der betroffene Streckenabschnitt der Bahn war für ca. 2 Std. gesperrt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung