Polizei Bielefeld

POL-BI: Zwei verletzte Polizeibeamte bei Unfall auf der Eckendorfer Straße

Bielefeld (ots) - Zwei leicht verletzte Polizeibeamte und zwei schwer beschädigte Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am 1. Mai, 23.13 h, auf der Kreuzung Walther-Rathenau-Str./Eckendorfer Str./Ostwestfalendamm. Nach erster Auswertung der Unfallspuren befuhr der Streifenwagen im Rahmen normaler Streifentätigkeit die W.-Rathenau-Str. von der Herforder kommend in Richtung Borsigstraße. Ihm entgegen kam eine 23-jährige Gütersloher Opelfahrerin, die nach links in den Ostwestfalendamm-Tunnel abbog. Sie übersah dabei den entgegen kommenden Streifenwagen, der mit der Front gegen das Heck des Opel prallte. Die 44-jährige Polizisten, die den BMW-Streifenwagen steuerte, musste im Krankenhaus behandelt werden und erlitt einen Gehörschaden, vermutlich durch den ausgelösten Airbag und eine Prellung an der Hand. Der 36-jährige Beifahrer zog sich eine Beinprellung zu. Die Opelfahrerin blieb unverletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6000,- Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: