Das könnte Sie auch interessieren:

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

POL-PPWP: Wer hat den Tiguan gerammt?

Kaiserslautern (ots) - Die Polizei sucht einen Parkplatz-Rambo, der am Montagabend in der Straße "Am ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

07.04.2017 – 14:44

Polizei Bielefeld

POL-BI: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn, Polizei Höxter und Polizei Bielefeld: Schwer verletzte Person aufgefunden - Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld-Steinheim-

Wie bereits berichtet, ermittelt die Mordkommission der Polizei Bielefeld nach dem Auffinden eines schwer verletzten Mannes in Steinheim am Freitagmorgen.

Bei dem schwer verletzten Mann handelt es sich um einen polizeibekannten 28-jährigen Steinheimer. Die Verletzungen des Opfers deuten auf eine Verursachung durch ein scharfes Schnittwerkzeug hin. Er befindet sich weiterhin in Lebensgefahr.

Nach derzeitigen Ermittlungsstand hielt sich der 28-Jährige in der Nacht in der Wohnung eines 50-Jährigen Steinheimers auf. In der Wohnung des Mehrfamilienhauses in der Marktstraße befand sich ebenfalls der 19-jährige Sohn des Wohnungsinhabers. Beide Männer bestätigten den Aufenthalt des Opfers in der Wohnung.

Die Polizisten nahmen beide Personen als Tatverdächtige vorläufig fest.

Die Ermittlungen zur weiteren Klärung des Sachverhalts dauern derzeit noch an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung