Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

24.03.2017 – 19:30

Polizei Bielefeld

POL-BI: Bielefeld Schildesche, Horstheider Weg, Unfall mit schwer verletztem Kind

Bielefeld (ots)

Am Freitag, dem 24.03.2017 wurden Polizei und Rettungsdienst der Stadt Bielefeld um 18:05 Uhr über einen Unfall am Horstheider Weg in Kenntnis gesetzt. In Höhe der Hausnummer 8 wurde ein 11-jähriger Junge schwer verletzt, als er versuchte die Straße zu überqueren. Bei der Überquerung wurde er von einem Kleinwagen der Marke Renault erfasst, der von einer 22-jährigen Bielefelderin geführt wurde. Das Kind wurde vom PKW aufgeladen und auf die Straße geschleudert. Hierbei wurde das Kind schwer verletzt und musste vor Ort zunächst notärztlich versorgt werden. Im Anschluss wurde es mit RTW in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand Sachschaden, der seitens der Polizei auf ca. 2.000,- Euro geschätzt wird. Der Horstheider Weg wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis ca. 19:30 Uhr gesperrt, die Verkehrsstörungen hielten sich in Grenzen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld